Flirtzeichen mann - Single mann dreißig

Immer ging es früher oder später um gemeinsame Zukunftspläne und ums Zusammenziehen, aber ich hatte den Horror davor, abgesehen davon hatte ich mich ans Alleinsein gewöhnt, und die Unabhängigkeit gefiel mir.

Ich wurde oft um meine Freiheit beneidet, erst recht von Kollegen, die auch sonntags früh aufstehen mussten wegen der Kinder oder denen ihre Partnerinnen verboten auszugehen.

Spätestens an Weihnachten holte mich aber die Wirklichkeit ein, weil ich keinen eigenen funktionierenden Freundeskreis mehr hatte.

Beziehungsweise alle um mich herum Familie hatten und an den Feiertagen nicht verfügbar waren.

Das Erstaunlichste aber ist, dass beide Frauen ihr Muttersein nicht als Nach-, sondern vielmehr als Vorteil empfunden haben – da ist keine biologische Uhr mehr, deren lautes Ticken die Männer nervös macht.

Zuletzt bearbeitet 22-Apr-2017 00:27